Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit den neuen SENSEO Milchschaumkompositionen.

» zurück

Meinung sagen.

Deine ehrliche Meinung zu den SENSEO Kaffeepads mit neuer Rezeptur für Cappuccino und Café Latte übermittelst Du uns während der vier Projektwochen in drei Online-Umfragen. Sobald Du an den Umfragen teilnehmen kannst, wirst Du jeweils rechtzeitig per eMail informiert.

An der Startumfrage kannst Du vom 18.02. bis 01.03.2013 teilnehmen:

Umfrage nicht mehr aktiv.

An der Zwischenumfrage kannst Du vom vom 04.03. bis 11.03.2013 teilnehmen:

Umfrage nicht mehr aktiv.

An der Abschlussumfrage kannst Du vom 15.03. bis 25.03.2013 zum 02.04.2013 um 12:00 teilnehmen:

Umfrage nicht mehr aktiv.

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner


  • 18.02.13 - 14:48 Uhr

    von: Berlin2010

    Erledigt und gleich mal meine Meinung abgegeben.


  • 18.02.13 - 17:20 Uhr

    von: werderhb

    umfrage ist ausgefüllt, finde es aber schade das bei so einem großen pad nur sowenig kaffee raus kommt. Mir schmecken beide sorten sehr gut, aber bei 8 pads in der packung ein bisschen zu teuer meiner meinung nach.


  • 18.02.13 - 17:30 Uhr

    von: Claudia73

    Das trifft genau meinen Nerv! Zu wenig Kaffee für soviel Pad und Geld


  • 18.02.13 - 17:40 Uhr

    von: plady

    Leider bin ich nicht im Team, aber ich verfolge interessiert was hier so vor sich geht. :) Nächstes Mal wäre ich gern dabei!


  • 18.02.13 - 20:18 Uhr

    von: babykiss

    der geschmack ist himmlisch, aber die pads sind grauenvoll, man
    bekommt sie nicht richtig raus aus den padhalter und man hat zuwenig in der tasse. der preis ist zu hoch dafür.


  • 18.02.13 - 22:35 Uhr

    von: MamaCuJ

    Ich finde auch, dass zu wenig in der Tasse ist und wenn man 2 Tassen oder eine große durchlaufen lässt wird es zu wässrig.


  • 19.02.13 - 08:08 Uhr

    von: hoppelkruemel

    Auch ich bin der Meinung es ist zuwenig Kaffee (bzw Käffchen)in dem Tässchen, denn für eine Tasse reicht die Menge eines Pads nicht aus. Außerdem bleibt der ganze Pad nachdem der lösliche Teils durchgelaufen ist voll Wasser in der Maschine zurück, sodaß sich dieser auch nur sehr schwer aus der Maschine entfernen läßt.
    Also Fazit: Zuwenig Kaffee für soviel Geld.
    Ich und meine Mittester bleiben bei unserer bisherigen Mischung Marke “Eigenbau”.


  • 19.02.13 - 08:56 Uhr

    von: minifee

    Hallo, ich bin ein wenig entäuscht von den Pads. Sie sind leider durch ihren starren Inhalt zu groß für meine Nicht-Senseo Kaffeemachine die zu Hause steht. Rein passen die Pads hier nur mit etwas Gewalt, aber ich bekomme die Maschine dann nicht an. Ich habe zwar auf der Arbeit eine Senseo Maschine, habe mich aber auch darauf gefreut mal mit ner Freundin Zuhause die Pads ausprobieren zu können.


  • 19.02.13 - 10:02 Uhr

    von: danhen30

    Also ich finde ihn mit 1 Tasse ja schon zu wässrig…dann bekommt mit 2 sicher nur gefärbtes Wasser!!!
    Aber ich muss euch recht geben, die Pads sind echt ziemlich schwierig nach dem Gebrauch wieder aus dem Padhalter zu bekommen, ausserdem sammelt sich in dem Pad noch jede Menge Wasser. Das kann man sicher noch verbessern.
    Ich würde mir sowieso weniger Abfall wünschen.


  • 19.02.13 - 18:17 Uhr

    von: samina

    @hoppelkruemel,babykiss: Es hilft, das gebrauchte Pad ein paar Minuten auskühlen und trocknen zu lassen bevor man es entfernt.

    @ MamaCuJ: Ja, das machst Du absolut richtig! Für beide Varianten sollte man mit dem Knopf für 1 Tasse arbeiten.

    @minifee: Verwende die Milchschaumspezialitäten dann lieber nur in der Senseo Maschine. Wenn Deine Maschine nicht die nötige Vorrichtung bietet und auch nicht den nötigen Druck für die Pads aufbaen kann, ist das sicherlich nicht so “gesund” für Deine Padmaschine.


  • 19.02.13 - 23:50 Uhr

    von: Caro667

    Ich finde es echt unverschämt, dass tatsächlich Leute ihre kompletten Testpakete auf Ebay verhökern… Das ist nicht Sinn der Sache!
    Andere Leute hätten so gerne getestet, haben aber entweder kein Bewerbungsticket erhalten oder sind letztendlich nicht als Tester ausgewählt worden….sowas hinterhältiges…-.-
    Ich habe dem trnd-Team bereits einen Link zu einer solchen Ebayauktion zukommen lassen, ich hoffe ihr tut etwas gegen solche Leute :-(
    Ich habe dieser Person außerdem eine Nachricht auf Ebay gesendet, bin mal gespannt was er oder sie dazu zu sagen hat….Manche Leute schämen sich wirklich für gar nichts…


  • 20.02.13 - 08:08 Uhr

    von: maja1611

    Also am meisten enttäuscht bin ich, das die verwendeten Pads nicht mehr in den Biomüll geworfen werden können durch die verarbeitete Plastikkammer. Für eine kleine Tasse Kaffee meiner Meinung nach zu viel Müll. Wo ist da das ökologische Bewusstsein.


  • 20.02.13 - 16:26 Uhr

    von: samina

    @Caro667: Ärger Dich nicht liebe Caro667. Bei 5.000 trnd-Partnern ist es tatsächlich nur ein wirklich kleiner Bruchteil an schwarzen Schafen. Vielen Dank für Dein Engagement!

    Wir haben das natürlich im Auge und auch unsere Mittel und Wege dies nachzuverfolgen und unsere Konsequenzen zu ziehen.


  • 20.02.13 - 18:19 Uhr

    von: danhen30

    Ich finds ja super dass ich mittesten darf, und der caffe latte schmeckt ja auch ganz gut, aber ganz ehrlich, man kann sich auch ne Packung Instantpulver kaufen, kochendes Wasser drüber, und fertig ist die Tasse auch. Sicher genauso schnell, umweltschonender (weil keine Pads die in den Hausmüll müssen) und sicher viel billiger!!!
    Geschmacklich ist der Senseo wiklich nicht der Renner das man da soviele negative Seiten mit aufwiegen kann.


  • 20.02.13 - 18:55 Uhr

    von: peeage

    Ich habe leider bisher noch nicht verstanden, was die neue Rezeptur ist. Und was bitte ist der Unterschied zwischen verführerischem Schaum und cremigem Schaum ??
    Über Wasserreste und Abfall ist schon genug gesagt.


  • 20.02.13 - 21:49 Uhr

    von: MamaCuJ

    @peeage: Es gibt kein 2 Kammern-System mehr sondern nur noch ein Ein-Kammern-Pad und der Kaffee ist kein Brüh- bzw. Röstkaffee mehr sondern ein löslicher. Bei den alten Pads war quasi der Kaffeesatz noch in der obersten Kammer, die unterste war leer, weil sich das Milchpulver aufgelöst hat und nun bleibt auch kein Satz mehr im Pad. Außerdem neues Filterpapier und der neue Pad bietet mehr Platz für mehr Milchpulver, für eine bessere Crema.


  • 21.02.13 - 15:43 Uhr

    von: samina

    @ MamaCuJ: Wunderschön erklärt – vielen Dank dafür!
    @ peeage: Genauere Infos zu der neuen Technologie und der Rezeptur findest Du im SENSEO Projektfahrplan auf Seite 5.


  • 21.02.13 - 16:09 Uhr

    von: Schlafmurmel

    schmecken an sich schon gut, mal schnell was süßes am nachmittag, meine Kolleginnen und Kollegen meinten ihnen ist es zu süß, mir ja nicht ich mag es gerne süß.
    aber ich finde es ist schon sehr teuer 8 pads kosten 2,99 im angebot 2,49 das ist schon etwas teuer. Was auch doof ist man kann sich keine doppelte tasse auf einmal machen weil das Pad zu groß ist. Aber das ist das kleinste Problem.
    Das mit dem chaum würde mich auch interessieren verführerisch und cremig…
    Ich freue mich sehr das ich mal wieder mittesten darf und ich bin enttäuscht von den leuten die testen dürden und ihre testpakete auf Ebay verhökern, das muss doch nicht sein, manche schrecken einfach vor nix zurück, solche leute müsste man nichts mehr testen lassen.


  • 22.02.13 - 21:09 Uhr

    von: MamaCuJ

    Gerne!


  • 23.02.13 - 11:23 Uhr

    von: sinisa

    ich habe meine Kaffepads mit zu einer Geburtstagsfeier genommen weil da 40 Personen anwesend waren und somit der neue Senseo gut getestet werden konnte….
    leider ist die Mehrheit der Personen nicht ganz zufrieden denn der Cappuchino/oder Latte ist sehr dünn im Geschmack und auch der Inhalt in der Tasse ist eher wenig….
    wir haben uns alle ein cremiges,und schaumiges Ergebnis erhofft doch leider hat es fast allen nicht geschmeckt, weil er zu dünn war
    Außerdem kritisieren einige das 8 Pads für knapp 3 euro zu teuer sei…..
    ich habe ja noch ein paar Pads übrig und werde sie diese mal beim Mädelsfrühstück probieren lassen vllt findet sich die eine oder andere ja noch der es gut schmeckt


  • 25.02.13 - 10:12 Uhr

    von: Urmelchen90

    Guten Morgen! Mittlerweile sind fast alle Pads verteilt und die restlichen werden noch fleißig auf der Arbeit probiert. Also mir schmecken die beiden Kaffeevarianten sehr gut für “Senseo-Kaffee”. Man muss natürlich immer abwägen, was man erwartet. Es sind halt Pads und dafür finde ich’s durchaus gelungen. Ich finde, man kann es nicht mit anderen Kaffeesystemen (z. B. Kapselmaschine oder Vollautomat) vergleichen. Hierbei gibt’s ganz andere Grundvoraussetzungen (aufgeschäumte Milch und Kaffe extra). Ich habe für mich die richtige “Dosierung” gefunden und nehme lieber weniger Wasser, dann schmeckt’s auch nicht wässrig. Meine Familie sieht es übrigens genauso wie ich und auch meine Freunde, Bekannten und Arbeitskollegen sehen es als abwechslungsreiche Variante zum “normalen” Senseo-Kaffee. Im Großen und Ganzen – bis auf ein paar Ausnahmen – kommen die beiden Varianten gut an. Viele Grüße :-)


  • 25.02.13 - 16:12 Uhr

    von: dkFlyingAngel

    Ich finde beide Sorten sind super gelungen. Bei meinem Geburtstagsfrühstück kam ich gar nicht mehr nach, Cappu oder Latte nach zu machen :) Wobei Geschmäcker natürlich unterschiedlich sind, einige fanden die Sorten toll, andere wiederum zu dünn. Aber alle waren sich einig, dass der Preis für 8 Pads doch zu hoch ist. Dann lieber den Milchschaum selber machen und normalen Kaffee aus der Senseo nehmen. Aber für die schnelle Variante, wenn man diese Pads denn da hat, ist es super! Mafos werden gerade fleißig eingegeben :)


  • 25.02.13 - 18:54 Uhr

    von: mucki67

    Der Cappuchino schmeckt klasse,den Latte finde ich etwas zu wässrig.Die Idee alles in einem Pad zu haben finde ich klasse,auch der Milchschaum ist klasse.Wie andere auch finde ich den Preis für 8 Pads viel zu teuer.Oft trinkt man einen Cappuchino oder Latte nicht alleine.Da ist die Packung schnell leer.


  • 25.02.13 - 19:48 Uhr

    von: magictouch85

    Ich fang mal mit dem Positiven an. Der Cappuchino schmeckt ganz gut. Er ist definitiv nichts für morgens, da er sehr wenig Kaffeegeschmack hat. Trotzdem schmeckt er lecker und sehr mild. Für Nachmittags oder zwischendurch ist er super und ich würde mir diese Sorte sicher wieder kaufen. Die Variante Latte Macciato fällt leider komplett durch. Leider schmeckt man überhaupt kein Kaffee. Was ich sehr schade finde. Daher ist er viel zu süß und schmeckt eher nach einer heißen weißen Schokolade. Mir sind diese Pads zu süß, sodass ich sie alle verschenken werde. Das Design der Packungen ist klasse. Ansprechend und vielversprechend. Die Anzeige des Kaffeegrades vorne auf der Packung ist super praktisch. Nur leider stimmt sie mit dem Geschmack nicht überein, da man nur noch die Milch und gar keinen Kaffee mehr schmeckt. Schade, mich überzeugen die Pads leider nicht wirklich.


  • 25.02.13 - 19:58 Uhr

    von: Sushi69

    Ich find den Geschmack des Latte lecker, der Cappu ist mir zu dünn. Aber mich stört am Meisten, dieser Müll, der durch die Pads produziert wird, wo soll ich das denn nun entsorgen? Rest oder Plaste? Außerdem schwimmt der gesamte Pad in Flüssigkeit, da er nicht richtig ausgespült wird. Der Pad lässt sich auch nur mit großem gefummel aus dem Halter nehmen. Also, alles in Allem noch ein bisschen Verbesserungsbedarf.


  • 25.02.13 - 20:34 Uhr

    von: SelinaLaura

    Sorry, aber mir ist der Latte wie auch der Cappuccino zu dünn und zu süß. Es bleibt auch sehr viel Restwasser im Padhalter zurück, öffnet man dann den Halter tropft das Wasser runter. Das mit dem Milchschaum klappt bei mir auch nicht, kann aber an meiner doch schon in die Jahre gekommenen Senseo-Maschine liegen :) Der benutzte Pad lässt sich auch nicht so einfach aus dem Padhalter entfernen, wie die “normalen” Pads. Mich überzeugen die Pads auch nicht wirklich, leider !!!!


  • 26.02.13 - 13:57 Uhr

    von: samina

    @Urmelchen90: Ein sehr schönes Fazit! Ganz klar, die Milchschaumspezialitäten sind Pads und daher ist es nur fair sie in diesem Kontext zu bewerten.

    @SelinaLaura: Wenn Du die Möglichkeit hast, bei Deiner Maschine verschiedene Einstellungen zu wählen, versuche doch auch mal die Wassermenge oder die Intensität des Kaffeegeschmacks bei der Zubereitung zu regulieren. Ich hoffe, das hilft Dir vielleicht weiter. ;-)


  • 26.02.13 - 14:44 Uhr

    von: KCM77

    Grundsätzlich ist so eine Abwechslung zum “normalen” Kaffee mit warmer Milch prima. Beide Sorten schmecken soweit auch ganz in Ordnung – Café Latte kam bei allen Testern deutlich besser an dank des guten Geschmackszusammenspiels von Milch und Kaffee. Cappuccino erntete teilweise das Feedback “nicht so doll”. Aber wie geschrieben, alles individuelle Ansicht.
    Was ich wirklich nicht toll finde und was auch langfristig ein Grund ist, nicht auf die beiden Kaffee-Variationen umzusteigen: der verursachte Müll. Durch das Plastikinnenleben ist es eigentlich kein richtiges Pad mehr und muss in den normalen Hausmüll (statt Biomüll). Für einen Becher Kaffee brauche ich außerdem insgesamt zwei Pads (sonst ist entweder die Tasse nur halbvoll oder alternativ der Kaffee viel zu dünn) und bei einem Frühstück mit Freunden läppert sich da ganz schnell ein großer Haufen Plastikmüll zusammen. Ich hatte ich ursprünglich auch für Senseo und gegen z.B. Nespresso wegen des Plastikmülls entschieden. Mit den neuen Pads natürlich ad absurdum geführt.
    Ob sich ein Pad leicht aus der Maschine entfernen lässt oder nicht, ist mir ziemlich egal und fließt auch nicht in meine Wertung mit ein.
    Erstes Fazit nach einigen Tassen: Viel Müll, relativ teuer für wenige Pads pro Packung, keine perfekte Dosierung für Becher aber ein Geschmack der absolut ok ist.


  • 04.03.13 - 18:57 Uhr

    von: werderhb

    So, 2. Umfrage ist ausgefüllt, hoffe es wird sich etwas an dem Padinhalt ändern, trinke lieber einen großen becher. Den geschmack finde ich aber schonmal gut, sehr cremig, ich bevorzuge allerdings den cappuccino der latte ist mir ein wenig zu süß.


  • 04.03.13 - 23:29 Uhr

    von: DaJaDe

    Ich bin nicht im Projekt, habe aber getestet.

    Hier meine Meinung:
    -beide zu wässrig und zu süß
    - Latte ein wenig besser im Geschmack
    - wenig Milchschaum
    - zu viel Müll
    - zu wenig Kaffee

    (Einen löslichen Kaffee kann ich mir einfacher, billiger und umweltfreundlicher machen, Milchschaum drauf und fertig.)

    Da ich gerne den Latte trinke, habe ich schnell noch “den Altern” gehamstert. Der neue hat mich nicht überzeugt.

    Fazit: Ich bin entteuscht!


  • 05.03.13 - 08:03 Uhr

    von: Shadowka

    Zwischenumfrage erledigt ;-)
    Ist denn noch mehr von uns aufgefallen, dass das Ergebnis des Pads ganz entschieden von dem Modell der verwendeten Senseo abhängt? Ich habe viele Senseo Besitzer in meinem Bekanntenkreis, sowie eine Freundin mit Nagelstudio und eine mit Friseursalon. Wo immer ich auch hin bin seit Projektbeginn, hatte ich Pads dabei. Das Ergbenis des Pads war immer wieder eine Überraschung. Von sensationell gut bis sensationell schlecht war alles dabei. Fazit: Je älter die SEnseo Maschine un so schlechter das Ergebnis.


  • 05.03.13 - 11:38 Uhr

    von: samina

    @Shadowka: Ja, das ist tatsächlich schon mehreren Testern und Mittestern von uns aufgefallen. Die neuen SENSEO Maschinen haben im Verhgleich zu der ersten Generation natürlich richtig Dampf unter der Haube.

    Optimal ist, wenn die Maschine das Wasser auf 90 Grad erhitzt und mit einem Druck von 1,4 Bar das Wasser durch das Pad drückt. Im Hinblick auf das Gelingen der Milchschaumkompositionen sind diese Kriterien auch relevant.

    Ältere SENSEO Maschinen gilt es brav zu pflegen. Regelmäßiges Entkalken, Reinigen und Säubern aller Teile insbesondere des Padhalters bzw. des kleinen Durchlaufs des Padhalters erhöht die Lebensdauer und verbessert die Leistung.


  • 06.03.13 - 09:22 Uhr

    von: werderhb

    Also ist das eher für die neuen maschinen geeignet. ich habe meine jetzt seit 5 jahren und bin auch nicht so überzeugt. Schmecken tuen sie, aber den schaum hatte ich mir auch anderes vorgestellt. Überings ich baue die kleinen teile immer ab und stecke sie 2 mal die woche mit in die spülmaschine, entkalken tue ich sie alle 4 wochen. In den 5 Jahren hatte ich noch nie probleme und sie sieht immernoch aus wie neu obwohl sie weiß ist.


  • 06.03.13 - 22:13 Uhr

    von: MamaCuJ

    habe die Zwischenumfrage auch ausgefüllt. Hoffe ganz sehr auf Veränderung im Portionsbereich und hoffe immer noch auf einen Frischeverschluss der Verpackung.


  • 07.03.13 - 08:57 Uhr

    von: hoppelkruemel

    @samina
    DANKE FÜR DIEN TIP……DA ABER DAS GANZE PAD VOLLER WASSER BLEIBT………WIE LANGE SOLL ICH DEN TROCKNEN LASSEN (2 Std. reichen leider nicht aus)??????!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


  • 07.03.13 - 11:14 Uhr

    von: Sus86

    @hoppelkruemel – wenn man das Pad trocknen lässt freut sich sicher Senseo ;) denn das wird deiner Maschine gar nicht gefallen – überall die klebrigen Rückstände. Diese eintrocknen zulassen wäre echt fatal. Bin erstaunt über so einen Tipp vom Testansprechpartner. Selbst auf der Packung ist ja schon angegeben das man die Maschine nach dem Benutzen durchspülen soll.


  • 07.03.13 - 20:35 Uhr

    von: SelinaLaura

    So Zwischenumfrage auch ausgefüllt …. :)


  • 08.03.13 - 10:43 Uhr

    von: samina

    @Sus86,hoppelkruemel: Ach meine Damen, von eintrocknen lassen war ja auch nicht die Rede.

    Der Wortlaut meiner Empfehlung ist nach wie vor: “Es hilft, das gebrauchte Pad ein paar Minuten auskühlen und trocknen zu lassen bevor man es entfernt.” ;-) Man kann den Padhalter samt Pad aus der Maschine nehmen, etwas warten und währenddessen die Abläufe der Maschine mit einer Runde Wasser ohne Pad durchspülen damit auch ja nichts verklebt und alles sauber ist.


  • 09.03.13 - 18:10 Uhr

    von: bumbaumel

    Ich finde den Geschmack auch gut, nur ich finde den Preis bei der menge etwas zu hoch, zumal man auch sehr viel Müll mit einer Tasse Cappuccino oder Café Latte verursacht. Aber für zwischendruch sehr zu empfehlen. ;)


  • 11.03.13 - 09:22 Uhr

    von: hoppelkruemel

    @samina

    WENN ICH DAS PAD SAMT PADHALTER AUS DER MASCHINE NEHME (laut Tip) SAU ICH ZWAR NICHT DIE MASCHINE EIN….DAFÜR ABER DIE STANDFLÄCHE UM DIE SENSEO DENN DER PAD SAMT PADHALTER IST

    R A N D V O L L

    MIT WASSER UND RESTEN AUS DEM PAD!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    FAZIT WIE GEHABT:

    ICH BLEIBE BEI MEINER BISHERIGEN MISCHUNG………….

    MILCHSCHAUMPRODUKT MARKE EIGENBAU!!!!!!!!


  • 11.03.13 - 09:44 Uhr

    von: mutsch.

    Also ich muss ganz ehrlich sagen, wenn ich bei diesem Test hätte nicht dabei sein dürfen,dann hätte ich mir die Pads warscheinlich nie gekauft,da ich dachte, dass sie eh nicht so schmecken werden!
    Aber ich konnte mich vom Gegenteil überzeugen!Ich find sie wirklich lecker, dafür das es Pads sind!Meine Mittester sehen das genauso!Ich hab nur ein Problem und finde meinen passenden Padhalter nicht und somit konnte ich bisher nur bei meinen Mittestern mittrinken!Muss mir unbedingt einen neuen zulegen!
    Wo wir uns auch einig sind ist, dass wirklich nicht viel in der Tasse drin ist und nur 8 Pads in einer Packung zu wenig ist bzw die Pk zu teuer ist!
    Letzte Woche glaub ich waren die Pads bei R*** in der Werbung für 1,77 Euro!Schade das die Gutscheine nicht für R*** gelten, sonst hätte man sie ja wirklich zu einem tollen Preis bekommen!


  • 11.03.13 - 11:09 Uhr

    von: samina

    @hoppelkruemel: Ich glaube Deine Feststelltaste ist aktiviert…

    @mutsch.:Ich freue mich auch, dass Du dabei bist und mit diesem Projekt die SENSEO Milchschaumkompositionen kennenlernen konntest. Ich hoffe Du findest Deinen Padhalter noch – ansonsten kann man den bestimmt nachkaufen. ;-)


  • 11.03.13 - 12:36 Uhr

    von: paris1245

    Bei uns ist die Meinung geteilt, der Geschmack ist gut jedoch kommt zu wenig raus für ein Pad, und der Preis ist da deutlich zu hoch.


  • 11.03.13 - 15:04 Uhr

    von: Bibiane

    So…nachdem mit die Grippe nun endlich in Frieden lässt, will ich hier auch mal meine Meinung kund tun .Wir haben hier auch schon fleissig Senseo latte Machhiato und Capuccino getestet und sind sehr enttäuscht.
    1. ist die Menge für eine Kaffeetasse leider viel zu wenig
    2. schmeckt das ganze irgendwie viel zu wässrig und zu süß
    3. hab ich da mehr erwartet, als bei rüber kommt…
    4. der viele Müll lässt natürlich nicht grad glücklich werden.
    5. der preis für 8 pads find ich auch ein bisschen zu viel des guten…

    Ich habe auch probiert, meinen Kaffeebecher mit einfach doppelter RAtion zu füllen, aber das macht das ganze leider auch nicht wirklich besser … ich bin von diesr Kreation leider nicht sehr angetan und kann es auch nicht wirklich empfehlen. Da mach ich mir den Milchschaum doch lieber auf *altbewährte* Art ….
    Die Rückmeldung meiner Mittestester ist leider zum grossteils auch nicht sehr zufriedenstellend. … dass es zu wässrig schmeckt wurde vom grossteil zurückgemeldet…auch das preis-leistungsverhältnis lies zu Dieskussionen führen. Und die Menge, die dabei zustande kommt .. ist für viele einfach zu wenig.
    Vielleicht kann Senseo ja da noch was ändern und auch am GEschmack, damit es nicht so wässrig schmeckt … wäre klasse.


  • 11.03.13 - 16:33 Uhr

    von: Evi1810

    Wieso kann ich denn an der Zwischenumfrage nicht mehr teilnehmen? Heute ist doch der 11. Ich hatte es mir extra auf heute gelegt, weil ich bis Sonntag unterwegs war. Echt schade.

    Ich werde meine Zwischenmeinung dann mal zusammenfassen und hier als Kommentar einstellen.


  • 11.03.13 - 20:40 Uhr

    von: ebbi66

    Leider war ich 10 Tage im Krankenhaus und konnte nicht früher an der Umfrage teilnehmen, obwohl es unterlegt ist das mann das machen kann läßt sich die Umfrage nicht mehr öffnen. Schade! Das Projekt läuft bei uns sehr gut an! In meinem Auto habe ich die Senseo Maschine meiner Schwester geparkt, so das ich flexibel bin und jederzeit Menschen davon überzeugen zu können. Immer dabei ist auch eine Stange Giotto! Ein wahrer Traum. Die schönsten Erlebnisse habe ich auf der Arbeit gehabt. Mein Chef ist ein absoluter Senseo hasser, daran sind wir Angestellten schuld, da wir oft Billigpads gekauft haben. Nun haben wir Ihm heimlich Latte serviert, das war ihm zu süß aber der Capu kam super bei Ihm an! Er hat nicht schlecht gestaunt als wir sagten es wäre aus der Senseo Maschine. Seine
    Antwort: das ist doch eine echte Alternative zum Filterkafee.
    Eine andere Arbeitskollegen war eine der Ersten die Proben von mir bekam, ihr Freund hat ihr die Proben jedoch alle weggetrunken ist aber als Entschuldigung direkt losgezogen und hat Packungen gekauft! Es tut mir leid das ich ihr keinen Gutschein mitgegeben habe. Aber sie hat jetzt welche von mir bekommen! In der Apotheke werden wir jetzt auf alle Fälle immer Senseo Capu haben! Danke Chef! Persönlich kommt bei mir aber eher die Latte in den Haushalt auch wenn meinem Mann ebenfalls der Capu besser schmeckt! Von den Billigpads bin ich jedenfalls jetzt weg! Im Geschäft habe ich jetzt auch noch neue Sorten entdeckt, es wird spannend sein auch diese auszuprobieren! Danke das ich an diesem Projekt teilnehmen durfte! Hier in meiner Region ist jedenfalls der Verkauf voll angekurbelt worden! Zu Recht! Danke!! Danke!!! Danke!!!!


  • 11.03.13 - 20:44 Uhr

    von: ebbi66

    iCH HABE EXTRA NOCHMAL NACHGELESEN DER 11:03:2013 SOLLTE NOCH MÖGLICH SEIN ZU ANTWORTEN! Warum geht das nicht???? Hoffe das es morgen vielleicht noch geht, schaltet bitte doch noch frei, wenn bis zum 11steht sollte das doch bitte auch möglich sein!!! Einen Tag früher aufhören kann doch nicht ri9chtig sein oder????


  • 11.03.13 - 21:06 Uhr

    von: Moritz12

    Auch bei mir funktioniert die Zwischenumfrage nicht mehr :-(
    Wer kann helfen?


  • 12.03.13 - 13:05 Uhr

    von: weenerkatze

    Habe die Pads probiert und finde besonders die Cafee latte pads viel zu süß. Ich trinke normalerweise meinen Kaffee ohne Zucker ,deshalb verstehe ich nicht warum man die Pads nicht auch ohne Zucker herstellen kann.Ich fand bis jetzt Senseo immer sehr umweltreundlich ( keine Plastikkapseln), doch die neuen Pads kann ich leider nicht mehr auf meinen Kompost geben( schade).


  • 12.03.13 - 13:51 Uhr

    von: samina

    @Evi1810,ebbi66: Ihr Lieben, vielen Dank für das Feedback! Die Umfragen in unseren Projekt gehen meistens mittags offline. Ihr habt aber vom 15.03. bis 25.03.2013 mittags die Möglichkeit Euer abschließendes Feedback inder Abschlussumfrage an uns und SENSEO zu übermitteln.


  • 13.03.13 - 06:40 Uhr

    von: ebbi66

    liebe samina, danke das wir das Feedback am Ende noch abgeben können! Bis jetzt macht mir das Projekt viel Freude!


  • 14.03.13 - 09:59 Uhr

    von: sarahsmom

    Wir haben unser Testpaket nun restlos aufgebraucht. Zusammenfassend kann ich sagen, dass mit die Sorte Cappuccino am besten geschmeckt hat, würde ich sogar noch einmal kaufen. Viele meiner bekannten und Freunde waren enttäuscht, das die Pads nicht in ihre Padmaschine rein gepasst haben. Ich hätte auch erwartet, dass man wenigstens eine Kleine Tasse mit so einem riesen Pad voll bekommt aber dem ist leider nicht so.
    Dazu kommt noch der enorme Müll der entsteht.
    Senseo kann hier noch einiges verbessern damit die Pads auch wirklich überzeugen.


  • 14.03.13 - 20:41 Uhr

    von: ebbi66

    Heute hat mir wieder einer erzählt das er sogar schon seinen Gutschein eingelöst hat, er hat direkt 3 Packungen gekauft und hat sich bei mir nochmal bedankt, sie meint zwar es wäre ein wenig teurer aber das wäre halt ein ganz besonderer Geschmack halt mal was Besonderes wenn Besuch kommt dazu eisgekühltes Raffaello, bei kälterem Wetter Ferero Roche oder wie bei mir Giotto!
    Kaffee muss man zelebrieren, da darf es ruhig mal etwas teurer sein!


  • 15.03.13 - 13:38 Uhr

    von: ebbi66

    Heute habe ich mir zum Abschluss des Projekt die neue Senseomaschine geleistet, der Kaffee schmeckt jetzt noch cremiger, danke!


  • 15.03.13 - 15:32 Uhr

    von: Charity38

    Also, ein Problem mit dem Padentfernen hab ich in keiner der beiden Maschinen. Aber was nervt – der arg dünne Kaffee, das Plastikgerüst und es bleiben immer Reste im Pad – das macht den Kaffee nicht toller. Mit anderen Pad bekomme ich bei beiden Maschinen eine schöne Crema – der Milchschaum ist nicht überzeugender dabei.
    Und weil mich das dünne Desaster genervt hat, hab ich einfach mal drei Pads aufgemacht, den Inhalt in einen Kaffeepot und das Wasser dazu. Schmeckt gut, nur Schaum gibts dann halt keinen. Von daher ist die Idee zwar nett, die Umsetzung aber noch deutlich verbesserungsfähig. Von Preis-Leistung red ich mal garnicht.


  • 15.03.13 - 22:19 Uhr

    von: Didi24

    So, ich habe soeben die Abschlussumfrage ausgefüllt. Ich kann mich hier vielen Vorrednerinnen anschließen. Mir ist der “Mädchenkaffee” leider zu dünn. Ich trinke sehr gerne Senseo-Kaffee, weil er für mich mit zu den Besten zählt, aber eher doch in stärkeren Varianten. Mir sind die beiden neuen Milchschaumkompositionen einfach zu wässrig (beim Einstellen für eine Tasse und die kleinste Tasse, Latte Select). Schade :-( .


  • 16.03.13 - 22:15 Uhr

    von: Berlin2010

    Abschlussumfrage gerade ausgefüllt. Leider wurde meine Meinung zu den beiden neuen Sorten auch bei der letzten Umfrage nicht besser. Er schmeckt mir und fast allen meiner Mittester nicht. Er ist viel zu dünn und schmeckt nicht nach Kaffee. Es ist nur dünne ,,Plürre“ mit Schaum. Auch das viele Plastik in den Pads ist völlig unnütz. In die Pads gehört wieder Röstkaffee und kein lösliches Pulver.


  • 17.03.13 - 20:13 Uhr

    von: Tinni8

    Also hier nun auch mal mein Fazit. Ich bin vom Geschmack total überzeugt und finde beide Sorten total lecker. Liegt vielleicht daran das ich generell gerne schwachen Kaffee trinke. Gekauft hätte ich mir die Sorten im Handel so nicht daher vielen dank für den test. Ich kann mir einen morgen ohne meinen cappuccino oder latte nicht mehr vorstellen. Was ich allerdings stark bemängeln muss ist der preis er viel zu hoch ist für die kleine menge. Und ich bin total enttäuscht über die menge die aus meiner Maschine kommt. Ich habe sie extra gereinigt, gespült und entkalkt aber es wird ja nicht einmal eine kleine tasse richtig voll. Für zwei pads pro tasse wird es dann aber viiiiel zu teuer. Wenn sich senseo da mal was einfallen lässt wäre ich sehr dankbar. Also zum Abschluss der Geschmack hat mich überzeugt und ich finde beide Sorten total lecker aber mir ist die menge einfach viel zu wenig. Drei schluck und die tasse ist leer. Dafür ist es einfach zu teuer. Aber ich liebe den Geschmack. Vielen dank für das für mich Rolle projekt:-)


  • 18.03.13 - 10:08 Uhr

    von: sarahsmom

    Danke das ich mit testen durfte.

    Alles in allem ein gutes Produkt, an dem es aber noch einiges zu verbessern gilt. Größtes Manko meiner Meinung, dass die Pads kaum in anderen Padmaschinen passen.

    An der Ergiebigkeit der einzelnen Pads sollte sich auch was verbessern, noch nicht mal eine kleine Tasse wird gefüllt.

    Typ Cappuccino schmeckt mir am besten, Cafe Latte fand ich zu fad.


  • 18.03.13 - 14:02 Uhr

    von: SelinaLaura

    Abschlussumfrage ausgefüllt …. Danke, dass ich dabei sein durfte !


  • 18.03.13 - 19:00 Uhr

    von: danhen30

    DANKE das ich dabei sein durfte! Es hat super viel Spass gemacht…


  • 19.03.13 - 09:45 Uhr

    von: samina

    @sarahsmom: Vielen Dank an Dich und auch alle anderen für das ehrliche Feedback.


  • 19.03.13 - 16:32 Uhr

    von: zahnfeee1

    Danke das ich dabei sein durfte, auch wenn ich nicht so aktiv war wie ich wollte ( wegen Krankheit) fand ich die Aktion sehr schön.
    Die 2 Sorten haben mich und meine zahlreichen Tester leider nicht überzeugen können. http://zahnfeee1.blogspot.de/2013/03/senseo-die-neuen-milchschaumspezialitat.html
    Abschlußumfrage habe ich ausgefüllt und mal Schauen ob meine Vorschläge und die der anderen Tester die Komposition verändern.
    @ Caro das Leute ihre Pakete verkaufen ist leider immer wieder der Fall und das wird sich leider auch nicht ändern. Der Aufwand das heraus zu finden ist sicher einfach viel zu groß.
    Ich freue mich auf die nächste Aktion mit Euch.
    VG zahnfeee


  • 25.03.13 - 11:53 Uhr

    von: Evi1810

    Ich habe die Abschlussumfrage gerade noch ausgefüllt. Für die Zukunft wäre es toll (wie jetzt auch schon) wenn immer dabei stünde, dass man nur bis mittags ausfüllen kann. Danke schön für das schnelle Feedback.

    Zum Projektablauf: Ich fand es schade, dass man auf dem MaFo-Bogen nicht zwischen dem Cappuccino und dem Latte unterscheiden konnte. Das wäre m.E. besser gewesen, da ich doch recht unterschiedliche Reaktionen bekommen habe.

    Café Latte:
    Bei meinen ersten Testern kam der super gut an, gegen Ende war die überwiegende Meinung dann aber, dass er zu wässrig ist, wenn man die Wassermenge nicht selbst einstellen kann. Ich weiß jetzt nicht, was die Tester für Maschinen haben aber ich persönlich bin auch der Meinung, dass er zu wässrig ist. Der Schaum hält dadurch nicht sehr lange.

    Cappuccino:
    Den Cappuccino finde ich toll und werde ihn mir auch wieder kaufen. Er könnte noch intensiver im Geschmack sein aber das wird wohl an mir liegen, da ich meinen schwarzen Kaffee auch immer sehr stark trinke.

    Alles in allem hat das Projekt sehr viel Spaß gemacht, vielen Dank, dass ich dabei sein durfte.


  • 29.03.13 - 22:37 Uhr

    von: mauzikatz

    Hab die Abschlussumfrage ausgefüllt und abgeschickt, aber die Schaltfläche sieht aus, als ob ich sie noch nicht ausgefüllt hätte?